Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Generationsübergreifende Begegnungen

Grundschulkinder der Conrad-Schule treffen Senioren unserer Gemeinde

Im Alten Schulhaus wird gesungen, erzählt und gespielt. Wir erinnern gemeinsam bekannte Lieder. „Bruder Jakob“ und „Hejo, spann den Wagen an“ sangen wir mehrstimmig im Kanon. Wie ging das Fadenabnahmespiel? Wie wurde früher mit Murmeln draußen im Sand gespielt?

Gab es früher schon Flüssigseife? Wie war der erste Schultag vor 75 Jahren? Heute heißt mein Kuscheltier Kroko, gab es früher nur Teddys? Gemeinsam besuchten wir ein Kindertheater in Potsdam und in der Schule backten wir miteinander Pfefferkuchen.

Schüler der jahrgangsübergreifenden 1. bis 3. Klasse (JÜL) kommen mit ihrer Lehrerin, Frau Siemer, in den Seniorentreff im Alten Schulhaus undbegegnen dort Menschen im Großeltern- und Urgroßelternalter.

Jeweils am vierten Dienstag im Zwei-Monats-Takt finden diese Treffen von 11 bis 12 Uhr statt: 

bis Sommer 2016: 15. März, 24. Mai, 12. Juli um 11 Uhr im Alten Schulhaus

Gehören Sie zur „Zielgruppe“ und haben Interesse mitzumachen?

Beide Orte sind barrierefrei zu erreichen.

Bitte melden Sie sich;auch, wenn sie einen Fahrdienst benötigen – Tel. 0151-20 22 19 66

Diakonin Indra Wiesinger

Letzte Änderung am: 22.02.2016